· 

Shiva eye

Wer wünscht sich nicht manchmal auch eine Schutztür, die man wie zum Beispiel die Turban- oder Kreiselschnecke am Fuß mit sich führt, um sich bei Gefahr zurückziehen zu können oder einfach mal die Tür zu schließen zu können, um Zeit für sich zu haben? Diese Schutztür oder das Deckelchen der Schnecke, auch Operculum genannt, löst sich nach dem Tod der Schnecke ab und wird ins Meer gespült. In Thailand oder Indien wird es als "Drittes Auge des Gottes Shiva" bezeichnet. Die kleine Wachstumsspirale an der flachen Seite spendet positive Energie und gilt als Symbol für dauernde Bewegung und Weiterentwicklung, aber auch als Schutz vor bösen Kräften.

 

 Wer "SHIVA EYE" in der Suchleiste meiner Kollektion eingibt, findet handgefertigte Schmuckunikate sowohl als Ohrshmuck, Armbänder oder Anhänger.