· 

Türchen 22

Am Tag des Vollmondes (m)eine Kurzfassung vom Märchen "Mondstein - Stein der Träume" von Laura Feuerland (aus: Märchen von Gold und Edelsteinen)

 

"Der größte Wunsch von Prinzessin Luna war es, einmal auf die Erde zu kommen, um von Anselmo alle 311 Lieder zu hören und zu lernen, die dieser junge und schöne Sänger am Königshof regelmäßig sang. Da Mondmenschen beim Betreten des Planeten Erde ihre Heimat vergessen und sie so nie mehr den Weg zurück zum Mond finden, schenkte ihr ihre Mutter, die Mondgöttin, eine Kette aus schimmernden Steinen aus der Höhle des Mondgebirges. Prinzessin Luna war glücklich, endlich auf dem Mondstrahl zu Anselmo rutschen zu dürfen. Nachdem sie alle 311 Lieder gehört und gelernt hatte, fand sie dank ihrer Mondkette den Weg zurück zum Mond. Als Dank für diese unvergesslich schöne  Zeit auf der Erde ließ sie auf ihrem Rückflug die Mondsteine ihrer Ketten auf die Erde hinabfallen, die sich über alle Kontinente verteilten. Die Perlen schenkten den Menschen wunderbare Träume und so wird der Mondstein auch in vielen Ländern Stein der Träume genannt."