· 

Türchen 24

"Es blüht eine Rose zur Weihnachtszeit draussen in Eis und Schnee. Und wenns in der Winternacht friert und schneit, das tut der Rose nicht weh.

Es grünt eine Hoffnung zur Weihnachtszeit, drinnen im Herzen still: Daß immer und ewig so schön wie heut' Frieden werden will.

Christrose, Christrose, Blume der heiligen Nacht!

Christrose, Christrose, Hast mir die Hoffnung gebracht!"

 

Mit diesem Lied von Robert Stolz (Text Kurt Hertha) wünsche ich ein licht- und friedvolles Weihnachtsfest

CLAUDINE HILDEBRAND