· 

Chalkopyrit - ein "goldiger Edelstein"

Das Frühjahr lockt und auch die Kastanienblüten versuchen  mit aller Kraft, die klebrige Hülle ihrer Knospen zu durchbrechen, um dann ihre Blüten entfalten zu können. 

Ein neuer Wachstumsabschnitt hat begonnen. Genauso können auch wir es immer wieder bei einzelnen Projekten oder sogar Lebensabschnitten beobachten. Zuerst sammeln wir viele Ideen, viel Material und auch oft viel Wissen, das aber noch in einem geschützten Raum, von einem Mantel umhüllt ist. Trauen wir uns, mit dem neuen Wissen damit ans Licht oder in die Öffentlichkeit zu gehen? Sind wir bereit für den nächsten großen Schritt? Er ist oft zögerlich wie es auch die Weiße Kastanie Jahr für Jahr immer wieder neu durchlebt. Wir können auf unseren Erfahrungen aufbauen, lassen uns aber manchmal auch von bekannten Mustern abschrecken. Da heißt es dann immer wieder alle Zweifel zurücklassen, um mutig aus unserer Schutzburg hervorzutreten. Denn nur aus Erfahrung kann man klug werden und sein neues Wissen  darauf aufbauen. 

Warum nicht frohen Mutes neue Wege gehen und die alten Muster, die wie bei der Kastanienknospe an uns kleben, abstreifen 

 

Verschiedene Kettenanhänger in dieser natürlich goldglänzende Edelstein ist als Kettenanhänger hier in meiner Kollektion zu finden.

Wer mehr über den Chalkopyrit wissen möchte kann gern in meinem kleinen Steinlexikon weiterlesen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0