chalcedon


Chalcedon bildet sich nicht durch Abkühlung, sondern durch Austrocknung. Schon in der Antike stand Chalcedon für die Elemente Luft und Wasser. Er gilt von alters her als Stein der Redner und fördert beide Aspekte der Kommunikation: Hinhören, um zu verstehen und ebenso die Fähigkeit, sich verständlich mitzuteilen. Chalcedon vermittelt ein beschwingtes Lebensgefühl mit optimistischer Grundstimmung. Da er auch beruhigend wirkt, Stress abbauen kann und für ein gutes Erinnerungsvermögen sorgt, ist er auch ein gern verwendeter Prüfungsstein. 


Der blaue Chalcedon erhält seine Farbe durch die Lichtbrechung an seinen feinen Kristallen: der Rotanteil wird absorbiert, der Blauanteil reflektiert. 

Rosa Chalcedon gibt Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft

Roter Chalcedon fördert Kraft und Beharrlichkeit.

Opalchalcedon macht ungezwungen und gelöst

 

Hildegard von Bingen empfiehlt, eine Chalcedonscheibe (unter der Armbanduhr) auf der Pulsader zu tragen, damit das Blut die Wärme des Steines aufnehmen und an die anderen Adern und das Blut weitergeben kann.



Märchen und Mythen


 

Hildegard von Bingen schreibt über den (hell)blauen Chalcedon:

"Der Chalcedon wächst, wenn die Sonne am Abend schon fast verschwunden, die Luft jedoch etwas warm ist. Daher bezieht er seine Wärme mehr aus der Luft als aus der Sonne und besitzt gute Kräfte." (aus: Die Heilsteine der Hildegard von Bingen - Michael Gienger - Neue Erde)

Marbod von Rennes (Bischof von Rennes, um *1035 - +1123): "Mit einer Chalcedonkette oder einem -ring kann man triumphierend alle Situationen des Lebens meistern, in die man gerät."


geologie


  • trigonale Kristallstruktur
  • faseriger Quarz
  • Entstehung primär oder sekundär
  • in verschiedenen Farben
    in blau, rosa, rot, auch als Dendriten- oder Kupferchalcedon
  • aus kieselsäurereichen Lösungen, meist magmatischen Ursprungs

eigenschaften


  • gibt Selbstsicherheit und Gelassenheit
  • innere Ruhe
  • fördert Redefluss
  • hilfreich für Redner und Sänger
  • Chalcedonrosetten werden gemäß ihrer Signatur angewendet

zuordnungen


  • Kehlkopfchakra
  • blau:Sonne im  Zwilling, rosa: Mond in der Waage (nach Walter  von Holst)
  • Erzengel Haniel

zu verschenken bei


  • Prüfung
  • Schule
  • als Tot toi toi für Sänger oder auch vor Vorträgen

... und natürlich auch immer, wenn einem selbst der Stein oder dem Beschenkten besonders gut gefällt.



aktuell in meiner Kollektion